Image Slider

Donnerstag, 24. November 2016

Huch, ist es schon wieder so weit? Schöne Ideen für Last-Minute-Adventskränze


Um mich herum sind schon alle wie verrückt im Vorweihnachtsrausch: Die Nachbarn hängen ihre Lichterketten in Bäume und Büsche, schmücken kahle Äste mit roten, glänzenden Christbaumkugeln, dekorieren die Haustür mit hübschen Kränzen. Von Instagram fange ich erst gar nicht an. Diese Flut an vorweihnachtlichen Kreativüberschlägen macht mich so fertig, dass ich schon kurz überlegt habe, bis zum Frühling eine virtuelle Pause einzulegen. Bei mir will, wie eigentlich in jedem Jahr, keine Weihnachtstimmung aufkommen. Ein schlichter Adventskranz muss trotzdem her, denn die Erfahrung hat gezeigt, dass die Stimmung sich dann doch ganz langsam einschleicht. Falls Ihr auch noch nicht so weit seid oder einfach keine Zeit hattet, um Dekokram für einen Adventskranz zu besorgen, zeige ich Euch einige hübsche Ideen, die auch in letzter Minute noch zu schaffen sind.

1. / 2. /3. / 4.

Ich weiß gar nicht mehr, wann und warum ich so ein Weihnachtsmuffel geworden bin. In meiner Kindheit war es pünktlich zum ersten Advent in unserem Haus überall schön und festlich geschmückt. Nie zu überladen oder kitschig. Mit hübschen Holz-Pyramiden, in denen die Heiligen drei Könige, Maria, Josef und das Jesuskind angetrieben von den Bienenwachskerzen, um die Wette rannten. Der Weihnachtsbaum, der bis heute ganz klassisch in Rot geschmückt wird. Ein klassischer Adventskranz mit dicken roten Kerzen. Trotz dieser schönen Erinnerungen, bei denen mir immer noch ganz warm ums Herz wird, habe ich keine Lust, bei uns zu Hause zu schmücken. Ich glaube es liegt daran, dass ich immer erst in festliche Stimmung komme, wenn die ganze Sache fast schon wieder vorbei ist - nämlich kurz vor Heiligabend. 

Unser Kleiner ist von meiner chronischen Weihnachts-Unlust alles andere als begeistert und deshalb habe ich ihm hoch und heilig versprochen, mich etwas mehr zu motivieren. Zeitlich halte ich mich ganz an die Tradition meiner Mama und krame unsere Weihnachtskiste frühestens am Freitag vorm 1. Advent raus, also morgen. Im Netz habe ich glücklicherweise viele Inspirationen für hübsche Adventskränze gefunden, die schnell gemacht sind. Bei den Farben mache ich in diesem Jahr keine Experimente und bleibe ganz klassisch bei rot, die weißen Adventskränze haben mir aber auch gut gefallen. Wenn ich erstmal angefangen habe, bin ich meistens so im Flow, dass es im Haus doch noch einen weiteren kleinen Adventskranz geben wird. Morgen werde ich mit den Jungs eine Runde durch den Wald drehen und Lärchenzweige, Moos, Tannenzweige und Zapfen sammeln. Schönere Deko gibt es doch sowieso nicht.

5. / 6. / 7. / 8.

 Ich wünsche Euch eine schöne und vor allem entspannte Adventszeit.

Custom Post Signature

Custom Post  Signature