Image Slider

Samstag, 13. August 2016

Zurück aus den Ferien mit einem super leckeren, lauwarmen Zucchini-Salat

Die Sommerferien sind vorbei und wir sind wieder mitten im Alltag angekommen. In diesem Jahr ist es für uns alle besonders aufregend, weil der Kleine gerade eingeschult wurde und unser Großer auf das Gymnasium gewechselt ist. Neben meinem ersten großen Vorhaben, die Hausaufgaben etwas entspannter zu betreuen, habe ich mir außerdem ganz fest vorgenommen, das Mittagessen etwas besser als früher zu planen. Schließlich habe ich jetzt zwei junge Esser am Tisch sitzen. Der Große wurde über die Jahre mit seinen Essgewohnheiten recht unkompliziert, isst vieles und probiert viel Neues aus. (An dieser Stelle ein lautes Halleluja! Ich hätte vor einigen Jahren niemals gedacht, dass das Gejammer irgendwann aufhört). Der Kleine dagegen is(s)t sehr viel wählerischer. 

Da ich mich beim Mittagessen häufig nach den Vorlieben meiner Kinder richte, freue ich mich umso mehr, wenn ich dann mal ein Gericht nur für mich machen kann. So wie diesen super leckeren Salat, zu dem mich das wunderschöne Buch Gesund kochen ist Liebe* von Veronika Pachala inspiriert hat. Ich habe das Rezept abgewandelt, weil ich leider erst zu spät gemerkt habe, dass sich im hinteren Teil des Schrankes noch etwas Quinoa versteckt hat.  

Ich bin schon lange um das Buch herumgeschlichen, habe mich dann aber doch aufgrund der zahlreichen positiven Rezensionen dafür entschieden. Ich bin mir sicher, dass einige Rezepte dabei sind, die auch unserem frisch gebackenen Schulkind schmecken werden. Wenn ich erfolgreich war, stelle ich sie hier gerne vor. :-)


Warmer Salat mit Zucchini und Parmesan (2 Portionen)

1 großer Zucchino
Salz
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1/2 TL Ahornsirup
Eine halbe Packung Salat-Mix (50g)
2 Tomaten
Parmesan gehobelt

Dressing: 

2 EL Olivenöl 
4 EL Zitronensaft
1 TL Ahornsirup 
1 TL mittelscharfer Senf
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle


1. Den Zucchino waschen, in Scheiben schneiden und salzen; die Knoblauchzehe durch die Presse drücken. Nun das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zucchini-Scheiben einige Minuten anbraten, bis sie weich sind. Kurz vor Ende der Garzeit den Knoblauch und 1/2 TL Ahornsirup dazugeben, das Gemüse gut durchmischen und zur Seite stellen. 

2. Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, Ahornsirup und Senf verrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfefferer abschmecken. 

3. Den gemischten Salat sorgfältig waschen und trocken schleudern; die Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Salat und Tomaten anschließend auf den Tellern verteilen, die warmen Zucchinischeiben dazugeben und das Dressing darüber träufeln. Mit gehobeltem Parmesan anrichten. 

Falls Ihr auch noch auf der Suche nach schnellen und leckeren Rezepten seid, lege ich Euch gerne meine gesammelten Familienessen ans Herz. 


*Selbst gekauft!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature