Image Slider

Donnerstag, 31. Mai 2012

Fundstück: Bezaubernde Etiketten für Marmelade & Co. von mudandtwig

Lange habe ich meine Fundstück-Rubrik vernachlässigt, jetzt habe ich aber etwas so Süßes gefunden, dass ich Euch unbedingt zeigen muss. Das sind diese tollen genähten Etiketten von mudandtwig, die ich bei etsy gefunden habe. Honig, Lemon Curd, Pesto, Bonbongläser selbstgemachte Marmelade, und andere Köstlichkeiten lassen sich so wunderschön beschriften.

 Alle Fotos von mudandtwig

Passend zu den Feigen-Etiketten habe ich hier ein tolles Rezept für ein Feigen-Chutney gefunden. Ich hab's noch nicht ausprobiert, aber vielleicht habt Ihr ja Lust?!
Dienstag, 29. Mai 2012

Helden des Alltags

Heute ist wieder Dienstag, der Tag an dem meine Helden des Alltags gepriesen werden. Das sind häufig kleine Dinge, die mir den täglichen Trott etwas verschönern oder erleichtern. Leider ist es heute nicht mehr so sommerlich wie die vergangenen Tage, aber die folgende Helden haben mir den Tag gestern sehr versüßt.

Mein erster Held sind die Mohnblumen in unserem Garten. Ich freu mich jedes Jahr, wenn die dicken Knospen aufbrechen und diese riesigen Blüten zum Vorschein kommen.



Ein erfrischender Buttermilch-Orangen-Drink ist mein zweiter Held. Ich habe früher Buttermilch gehasst, aber in Kombination mit süßem Orangensaft ist das der absolute Sommer-Knüller. Kalte Buttermilch und Orangensaft einfach im Verhältnis 1:2 mischen - fertig!


Mein dritter Held ist das perfekte Fotolicht, dass mir gestern das Spiel aus Sonne und Schatten beschert hat. Die Fotos werden immer gut und sind sehr stimmungsvoll.


Noch mehr schöne Alltagshelden gibt es wie jeden Dienstag bei Roboti liebt!
Freitag, 25. Mai 2012

Frage-Foto-Freitag

Endlich! Heute hab ich mir die Zeit genommen und mal wieder bei Steffis und Okkas Frage-Foto-Freitag mitgemacht. Und hier sind meine Antworten:

1. Welche Überschrift trägt deine Woche?


"Im Garten mit Frau Sommer": Diese Woche war bei uns nur Outdoor in unserem Garten angesagt. Ein Traum!

2. Wo isst du im Moment am Liebsten?


Ganz klar: Auf der Terrasse mit Blick in den Garten!


3. In deinem Bad?


4. Dein Ohrwurm?


Wie bei so vielen anderen auch: "We are the people" von Empire of the Sun.

5. Was machst du Pfingsten?


Radtour mit den Jungs!

Noch mehr fotografische Antworten gibt's wie immer bei Steffi - die Glückliche macht gerade Urlaub auf Ibiza - und Mister Linky!
Mittwoch, 23. Mai 2012

Sommerküche


Bei uns spielt sich das Leben gerade fast nur im Freien ab. Ganz klar, bei diesem traumhaften Wetter. Deshalb gibt's heute mal ein schnelles Sommer-Rezept für alle, die Champignons mögen. Ich liebe Antipasti und weil im Kühlschrank noch einige kleine Pilze auf ihren Einsatz warteten, wurden sie schnell zu einem herrlichen Sommeressen verarbeitet.


Und das braucht ihr für eine Portion:


Ich habe die frischen Champignons geputzt und halbiert. Danach in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit grobem Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit weißem Balsamico-Essig ablöschen und die frischen Kräuter kleingerupft dazugeben. Ich habe die Pilze über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, zwei Stunden sollten aber auch schon reichen. Dazu passt super knuspriges Baguette. Ich habe nur eine Portion gemacht, weil meine Jungs solche Sachen nicht so gerne mögen. Mir hat's geschmeckt...

Dienstag, 22. Mai 2012

Meine Helden des Alltags

Heute ist wohl der bisher wärmste Dienstag im Jahr und ich nutze die kleine Sonnenpause, um Euch meine Helden des Alltags zu zeigen. Das sind oft kleine Dinge, die mir meinen täglichen Trott verschönern oder erleichtern.

Absolut heldenhaft finde ich schöne Blankobücher- oder hefte, in die ich im Idealfall auch hin und wieder etwas reinschreibe. Ich fange meistens völlig begeistert an und fülle die ersten Seiten mit Feuereifer und nach und nach bleiben die Seiten leer.


Mein zweiter Held an diesem schönen Tag ist mein uralter Sommerrock. Nach all den Jahren ziehe ich ihn zwar nur noch im Garten an, aber wenn ich ihn raushole weiß ich, es ist Sommer. Der Rock hat mal 5 Mark (!) im Schlussverkauf in einem Laden in Celle gekostet, so alt ist er schon. Er hat schon verschiedene Goa-Open-Airs miterlebt und mein Vater hat mir ein neues Gummi eingezogen, als er kaputt war. Seltsam, dass ich mich an diese Kleinigkeiten noch so gut erinnern kann. Tja, eben ein echter Held.



Noch mehr Helden gibt es heute wie immer bei Roboti liebt!! So, und jetzt schnell wieder raus in die Sonne...
Montag, 21. Mai 2012

Draußen!

Endlich Frühling! Wobei: Die Temperaturen heute erinnerten schon stark an einen waschechten Sommertag. Wir waren den ganzen Tag im Garten, haben jede Menge Eis verputzt und die Jungs sind unter den eiskalten Sprenger gelaufen. Und abends fallen wir dann ganz duselig von der Hitze erschöpft ins Bett. Ein perfekter Tag! Besonders gefreut habe ich mich heute, dass die wunderschönen Pfingstrosen in dieser tollen Farbe in unserem Garten endlich blühen.


Und das Beste: Es soll die ganze Woche so schön sonnig und warm bleiben. Was habt Ihr denn so vor?
Donnerstag, 17. Mai 2012

Rot ist das neue Blau...

...jedenfalls wenn es bei uns um Kinderklamotten geht. Ich habe vor kurzem nach einer Frühlingsjacke für unseren Großen gesucht. Ich wollte ihm gerne eine Softshelljacke in apfelgrün oder knallblau bestellen, mein Mann fand Schwarz besser. Da wir uns nicht so richtig einigen konnten, fragte ich einfach unseren Sohn (da hätte ich ja auch schon mal früher drauf kommen können).  Er entschied sich für Rot. "Keine Ahnung, ob wir eine rote Jacke für dich finden", sagte ich noch. "Mama, das ist sooo ungerecht. Für Mädchen gibt es so viel in Rot und für Jungen nicht." Ok... Dann hab ich mal schnell im Internet geguckt und - tataaaa - für Jungen gibt es mittlerweile auch ganz schön viele rote Klamotten. Hier eine kleine Auswahl:



1. Schlupfblouson von Esprit // 2. Sneaker von Hip J.H. Van Hilst via // 3. T-Shirt von Esprit via// 4. Fjällräven Kanken Mini-Rucksack via // 5. Bermuda von Esprit
Mittwoch, 16. Mai 2012

Heute mach ich mal blau!

Jules vom Kleinen Freudenhaus hatte vor kurzem zu einem Nagellack-Swap aufgerufen, bei dem ich unbedingt mitmachen musste. Und was soll ich sagen: Gestern flatterte mir ein so schöner Umschlag von Karen ins Haus. Mit an Bord: die Blues Brothers. So heißt nämlich das unglaublich tolle Nagellack-Blau. Dazu gab's noch kleine Glitzer-Steinchen, die sich mein Sohn gleich zum Basteln unter den Nagel gerissen hat.

Vielen, lieben Dank, Karen. Diese Farbe hätte ich mir bestimmt nie gekauft, umso toller finde ich die Idee, kleine, bunte Fläschchen durchs Land zu schicken. Und Dir liebe Jules: Danke für die Aktion!! Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei.


Dienstag, 15. Mai 2012

Meine Helden des Alltags

Heute ist wieder Dienstag, der Tag an dem meine Helden des Alltags gepriesen werden. Das sind häufig kleine Dinge, die mir den Alltagstrott etwas versüßen, verschönern oder erleichtern. Meine heutigen Helden sind neue Einkäufe der letzten Tage.

Mein erster Held ist ein neuer, dünner Schal, der endlich mal nicht in irgendeinem Rosa-Farbton ist. Ich mag Rosa, Pink und alle Beerentöne, aber jetzt musste es mal eine andere Farbe sein. Gefunden habe ich den Schal auf meinem Muttertagsausflug.


Mein zweiter Held sind diese neue Sneaker, die ich nicht nur wegen der tollen Farbe haben musste (Äh, ja, soviel zum Thema mal ganz neue Farben...). Die Schuhe waren ein absolutes Super-Schnäppchen und haben bei mir für ganz hervorragende Laune gesorgt. Die Beine gehören übrigens meinem kleinen Sohn, er hat die Schuhe für mich mal Probe getragen.



Noch mehr tolle Alltagshelden gibt es wie immer bei Roboti liebt!
Sonntag, 13. Mai 2012

Mamas freier Tag



Ich hab's mir heute am Muttertag mal richtig gut gehen lassen. Meine drei Männer sind Zuhause geblieben und ich bin mit meiner Schwester über ein Gartenfestival in der Lüneburger Heide geschlendert. Es war zwar ganz schön kalt, aber ohne die Kleenen war es auch mal sehr, sehr entspannend. Und ein paar schöne neue Dinge für unseren Garten habe ich auch gefunden.
Mittwoch, 9. Mai 2012

DIY: Süße Magnete fix selbst gemacht


Schon seit längerer Zeit schlummert in meiner Schublade ein kleiner Bogen Magnetfolie leise vor sich hin. Ich wollte von Anfang Magnete machen, wusste aber nicht so recht wie. Bis ich heute endlich eine Idee hatte, die so einfach wie genial ist: Ich habe mir meine neuen Aufkleber geschnappt, die noch auf ihren Einsatz in meinem Smashbook und meinem Fotoalbum warten, sie auf die Magnetfolie geklebt und die überstehenden Ränder abgeschnitten. Das geht mit einer halbwegs scharfen Schere nämlich kinderleicht. Und schon sind die Magnete fertig - super, oder? Ihr könnt natürlich auch Fotos, Instagram-Ausdrucke oder andere schöne Bilder benutzen. Und das Beste: Die Folie haftet wirklich gut auf meiner Magnetwand.


Dienstag, 8. Mai 2012

Meine Helden des Alltags: Kleine Überraschungen

Heute ist (schon wieder) Dienstag, der Tag, an dem ich meine Helden des Alltags würdige. Das sind häufig kleine Dinge, die mir den Alltag verschönern oder leichter machen.

Mein heutiger Held ist ein Päcklie von der lieben Gabriela aus der Schweiz, die mit mir ein kleines Tauschgeschäft gemacht hat. Hier hatte ich vor geraumer Zeit meine lila Mokkasins zum Tausch angeboten und Gabriela wollte sie gerne haben. Vor ein paar Tage erreichte mich ein so schönes Päckchen mit einem selbstgemachten Lederarmband und vielen tollen Kleinigkeiten.

Mehr Helden des Alltags gibt es wie immer bei Roboti liebt!


Wenn Ihr auch Lust auf kleine Überraschungen habt, die richtig gute Laune machen: In Jules kleinem Freudenhaus startet noch diese Woche ein Nagellack-Swap und bei diesen Damen geht es am 21. Mai auch weiter. Ich bin dabei! Und Ihr?
Mittwoch, 2. Mai 2012

Mai, ich mag Dich!

Der einzig wahre Frühlingsmonat ist für mich der Mai. Er ist nicht so ungemütlich wie der März oder so sagenhaft zickig wie der April. Ein Hauch von Sommer liegt schon in der Luft, es ist aber noch nicht zu warm, die Vögel zwitschern und es blüht überall so schön. Ich mag den Mai und deshalb habe ich diesen Monat auserkoren, um zum ersten Mal bei der Foto-Challenge von Fatmumslim mitzumachen. Ihr kennt die Aktion der Bloggerin aus Australien sicher schon, oder?

Also springe ich jetzt auch auf den fahrenden Instagram-Zug auf und knipse jeden Tag im Mai ein Foto zu einem bestimmten Thema. Für alle, die auch gerne tägliche kreative Herausforderungen mögen und gerne fotografieren, sind hier die Themen:



                              Das Thema für den 1. Mai war Peace und das ist mein Foto:


Meine hoffentlich zahlreichen Ergebnisse werde ich spätestens Ende des Monats präsentieren.
Dienstag, 1. Mai 2012

Meine Helden des Alltags

Heute ist Dienstag, der Tag, an dem meine Helden des Alltags gepriesen werden. Dieser wunderschöne 1. Mai macht es mir wirklich leicht.

Mein erster Held ist deshalb - tatatataaaa - der 1. Mai. Weil ich Feiertage mitten in der Woche liebe und ich immer dieses Wochenendgefühl habe und vollkommen den Überblick verliere, welcher Tag denn nun eigentlich ist.Wir werden diesen sonnigen und warmen Tag im Garten verbringen.


Spontane Ausflüge sind meine zweiten Helden. Mit nur relativ wenig Aufwand wird der Alltag aufgepeppt und die ganze Familie verbringt einen schönen Tag.


Mehr zu unserem kleinen Ausflug gibt's hier in den nächsten Tagen. Naaa? Hat jemand von Euch eine Idee, wo wir waren???

Mehr Feiertags-Helden gibt's heute bei Roboti liebt!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature